Dienstag, 7. Mai 2013

Burlesque


Wie gestern schon einmal wähnt, hatte ich heute Morgen die Stunde der Wahrheit, weil unsere Waage nun wieder mit einer Batterie ausgestattet ist. Nun ja, überspringen wir den Teil mit dem Wiegen gleich und am besten auch noch den ganzen Tag. Der wurde nämlich nicht besser.Und was tun bei so einem miesen Tag? Nun kommt der beste Teil: Burlesque. Der Film ist nun schon über zwei Jahre alt (Kinder, wie die Zeit vergeht), aber er baut mich immer wieder auf!

Die Musik, das Flair, die Stimmung, davon bekomme ich sofort gute Laune. Wenn ich den Film gucke, bin ich stolz darauf eine Frau zu sein. Denn auch als Wohlfühlfrau weiß man mit seinen Weiblichkeiten zu spielen, Männer zu bezirzen und kann sich selbstbewusst und stark fühlen. Und wenn es auch manchmal nur vor dem Spiegel ist.

Hier ein paar Eindrücke für eure gute Laune:










 


Was ich an Christina Aguilera so faszinierend finde, sind insbesondere die letzten eineinhalb Jahre, in denen sie selbst zu einer richtigen Wohlfühlfrau geworden ist. Sie ist stärker, selbstbewusster und stolzer denn je. Und zwar nicht TROTZ ihrer zusätzlichen Kurven, sondern WEGEN. Aber seht selbst: 


        








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen