Dienstag, 7. Mai 2013

Leichtes Rührei


Leichtes Rührei

Ich mache mein Rührei immer ein bisschen anders, als es klassisch serviert wird. Der Hauptunterschied: Mit Tomate und ohne Speck. Damit ist es deutlich kalorienärmer und liegt nicht so schwer im Magen. Hier verrate ich euch mein Spezialrezept:










 

Zutaten - Die Basis

Pro Person

Die Basis:

- 2-3 Eier
- 1 Lauchzwiebel oder ½ Bund Schnittlauch
- 1 Tomate
- Salz, Pfeffer

Die Erweiterung:

- Paprika
- 3-4 EL Mais aus der Dose
- Frische Champignons
- Ein paar Mandelsplitter
- Kochschinken

Als erstes kommen die Lauchzwiebeln in die Pfanne, dann alle Zutaten, die du dir aus der Erweiterung ausgesucht hast. Scharf anbraten. Danach die Eier dazugeben

. Solange braten, bis es für dich die richtige Konsistenz hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ganz am Ende erst kommt die geschnittene Tomate in das Rührei. Die Tomate nur einmal mit unterrühren, damit sie warm wird. Nicht zu lange in der Pfanne lassen, sonst wird sie matschig.

Ich esse das Rührei häufig zum Abendbrot, statt zum Frühstück, insbesondere nach dem Sport. Denn in diesem Rührei befindet sich viel Eiweiß, aber kaum Kohlenhydrate.

Kommentare:

  1. die eier sehen ja niedlich aus ^.^ ohne speck/fleisch mag ich das rührei auch am liebsten, manchmal kommt bei mir noch mozzarella hinzu, yummy :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mozarella klingt nach einer tollen Idee! Habe ich noch nicht ausprobiert, werde ich aber beim nächsten Mal auf jeden Fall machen. Vielen Dank für den Tipp :)

      Löschen